Ziel erreicht: Hier ist Urlaub für Menschen mit Behinderung selbstverständlich

Barrierefreies Reisen mit Leichtigkeit

In die Mitte der Gesellschaft rücken Menschen mit Behinderung erst, wenn sie auch mitten im Leben Urlaub machen können. „Hier geht das“ – auf Borkum der zentrale Satz. Denn hier kann man etwa mit einem strandtauglichen Rollstuhl bis ins Wasser fahren. Nur ein Beispiel dafür, dass einem unbeschwerten Urlaub nichts im Wege steht.

Wissenswertes zur behindertengerechten Nordseeinsel Borkum


Wo der Rolli keine Rolle spielen soll

Insel für Rollstuhlfahrer

Borkum tut alles Erdenkliche dafür, damit man auch mit Rollstuhl in jeden Winkel der Insel gelangen kann. So wurden die Bürgersteige abgesenkt und die Zuwegung zum Strand und zur Promenade weitgehend barrierefrei gestaltet.

Alles bedacht, gut angekommen

Anreise mit der Bahn

Anreise auf Borkum per Bahn

Bei der Buchung bereits auf die behindertengerechte Ausstattung von Zügen und Bahnhöfen achten. Weitere Infos vor Ort oder unter der Rufnummer des Reiseservices einholen – und dann sicher gut ankommen.

Reibungslos und behindertengerecht

Überfahrt mit dem Schiff

AG Weser Ems

Die Fähren der Reederei AG Ems sind uneingeschränkt für Reisende mit einer Behinderung geeignet und werden über eine rollstuhlgerechte Laufbrücke begangen. Über die Zugangsbedingungen der Katamarane informiert die AG Ems.

Mit Komfort bis Emden Außenhafen

Anreise mit MeinFernbus

Die grünen Fernbusse sind von Deutschlands Straßen nicht mehr wegzudenken. Auf 88 Linien sind täglich 320 grüne MeinFernbusse zu 241 Haltestellen unterwegs. Schwerbehinderte Personen (mind. 50 GdB) erhalten bei Vorlage eines Schwerbehindertenausweises eine von MeinFernbus eingeräumte Ermäßigung von 50% auf den Fahrpreis. Außerdem wird eine Begleitperson im nationalen Verkehr frei befördert, wenn die Notwendigkeit ständiger Begleitung im Schwerbehindertenausweis verzeichnet ist.

Drinnen wie draußen tief durchatmen

Wie gemacht für Allergiker

Tief durchatmen auf Borkum

Das Gesunde Reizklima Borkums aufgrund der Hochseelage der Insel ist wie auf Allergiker zugeschnitten. Und deshalb werden auch viele der Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen den Anforderungen von Allergikern angepasst.

Neu: Flyer zum Download

Barrierefreier Urlaub

Uns, dem Kur- und Touristikservice Borkum, liegt das Thema "Barrierefreiheit" sehr am Herzen. Zum Wohle aller großen und kleinen Urlauber wird versucht, möglichst viele Bereiche der Insel so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Um Ihnen die Urlaubsplanung und - durchführung zu erleichtern, haben wir eine kleine Informationsbroschüre zu diesem Thema zusammengestellt. Unser Ziel ist es, dass sich auch Gäste mit körperlichen Beeinträchtigungen auf Borkum wohl fühlen und hier ihre Ferien genießen können.

Behinderung kein Hinderungsgrund

Für jeden einen schönen Urlaub

Menschen mit beeinträchtigter Seh- oder Hörfähigkeit und auch geistig behinderte Menschen benötigen bestimmte Voraussetzungen am Ferienort. Auf Borkum tun wir alles dafür, jedem Gast den Urlaub so schön und bequem wie möglich zu machen. Die Tourist-Information ist gerne behilflich.

Telefon 04922 933-0
E-Mail: info@borkum.de

Detaillierte Informationen über barrierefreie Einrichtungen auf Borkum finden Sie auf der Seite www.barrierefreie-nordsee.de

 Urlaubsplaner

 Unterkünfte

 Veranstaltungen

Nur Highlights anzeigen

 Anreise