Borkum 2030 geht weiter!

Einladung zur Auftaktveranstaltung


Mit dem Leitbild „Borkum 2030“ sind wichtige Grundlagen für die zukünftige Entwicklung der Insel erarbeitet worden. Neben der touristischen Attraktivität soll vor allem auch die Lebensqualität für die Bewohnerinnen und Bewohner verbessert werden. Nur zufriedene Borkumer sind letztlich auch gute Gastgeber und Botschafter für ihre Insel. Vor allem im Ortsteile Reede schlummern viele bisher nicht erschlossene Potenziale für die Bereiche Tourismus, Wohnen und Gewerbe. Daher soll das Hafenareal zu einem attraktiven Quartier mit eigener Identität entwickelt werden.

Zur Finanzierung sind Städtebaufördermittel des Bundes und des Landes aus dem Programm „Stadtumbau“ eingeplant. In einem ersten Schritt werden dafür die räumlichen Handlungsbedarfe und Potenziale der Insel und speziell des Ortsteils Reede untersucht, um Entwicklungsziele und konkrete Maßnahmen entwickeln zu können. Anknüpfend an die guten Erfahrungen aus der Leitbildentwicklung  soll dieser Planungsprozess von Anfang an in einem intensiven Dialog mit den Borkumern, der Politik und engagierten Akteuren vor Ort stattfinden. Bereits im Juli dieses Jahres nahm das Gutachterteam bei Fachgesprächen sowie einer interfraktionelle Sitzung erste Meinungen und Hinweise auf.

Bei einer öffentlichen Auftaktveranstaltung am 30. August 2017 um 18.30 Uhr bietet sich nun allen Interessierten eine Gelegenheit, sich über das Vorhaben zu informieren, erste Ideen einzubringen und gemeinsam zu diskutieren.

Die Planer vom Büro BPW baumgart+partner aus Bremen sowie weitere Gutachter werden erste Eindrücke, Handlungsbedarfe und mögliche Entwicklungsperspektiven nicht nur für den Ortsteil Reede vorstellen. Frank Schlegelmilch vom beauftragten Büro appelliert zu einer aktiven Teilnahme: „Wir als Gutachter analysieren Borkum mit dem Blick von außen und vor dem Hintergrund der Erfahrungen aus zahlreichen Stadtentwicklungsprojekten. Die Borkumer Bürgerinnen und Bürger verfügen über wichtige Ortskenntnisse, sie wissen um die Probleme und Handlungsbedarfe aus ihren alltäglichen Erfahrungen. Nur wenn man beides zusammenführt, kann daraus ein tragfähiges Entwicklungskonzept entstehen“.

Am 4. November 2017 soll dann in einer Inselwerkstatt die Entwicklung des Hafenbereichs weiter konkretisiert werden. Alle Ziele und Maßnahmen fließen schließlich in ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) und Vorbereitende Untersuchungen (VU) ein, um am 1. Juni 2018 einen Antrag zur Städtebauförderung beim Land Niedersachsen einreichen zu können.

„Alle Borkumer Bürgerinnen und Bürger, Jugendliche wie Senioren, sind herzlich eingeladen, aktiv an diesem wichtigen und spannenden Entwicklungsprozess teilzunehmen und kreativ an der Zukunftsgestaltung unserer Insel mitzuwirken“, appelliert Göran Sell, Geschäftsführer der Nordseeheilbad Borkum GmbH. „Denn uns alle berühren zahlreiche Fragen:  etwa wie gestaltet sich zukünftig die Wohnsituation auf Borkum – für uns selbst und für Menschen, die sich mit uns auf der Insel engagieren wollen. Wohin entwickelt sich städtebaulich der Tourismus? Wie funktioniert eine emissionsfreie Insel? Oder welche Identität soll der Ortsteil Reede erhalten?“.

  • mit Topact Johannes Oerding Open Air Sommer 2018

    BEACH DAYS BORKUM

    Erleben Sie die Premiere der BEACH DAYS BORKUM hautnah! An drei Tagen lockt der Nordstrand von Borkum mit hochwertigem Sport, Livemusik und einer besonderen Inselatmosphäre.

  • Wir erweitern unsere sozialen Netzwerke

    Neuer Content für Social Media

    Während wir Facebook und Instagram bisher sehr aktiv genutzt haben, wurde auf Twitter und YouTube nur sporadisch Content hochgeladen. Doch nicht nur das soll sich mit unserem neuen Konzept ändern.

  • Fußballfabrik und Hannover 96

    Fußballschulen auf Borkum

    Für alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren bieten die Fußballfabrik und Hannover 96 in Kooperation mit der Nordseeinsel Borkum GmbH, der AG Ems und des TuS Borkum Fußballcamps an.

  • Deutsche Meisterschaft und Weltmeisterschaft auf Borkum

    Meisterschaften im Kitebuggy

    Vom 29. September bis zum 06. Oktober 2018 zieht es die Weltelite im Kitebuggy auf die Nordseeinsel Borkum.

  • Eine kulinarische Zeitreise in der Zeit vom 17.02. bis 18.03.2018

    Borkums Gerichte Borkums Geschichte

    Vom 17. Februar bis 18. März können sich Besucher der Nordseeinsel auf eine kulinarische Reise in die Vergangenheit begeben.

  • Das Zuhause der Nordseebewohner erhält eine Auffrischung

    Neujahrsputz im Nordseeaquarium

    Nachdem das Nordseeaquarium 2015 komplett erneuert wurde, gibt es vom 18. Januar 2018 bis zum 16. Februar 2018 die erste Auffrischung.

  • #BorkumSchnitzel – Auflösung

    2. Social Media Schnitzeljagd

    Die Nordseeinsel Borkum bietet ihren Gästen zum Jahresende ein außergewöhnliches Gewinnspiel, welches bereits im Vorjahr von vielen Teilnehmern hoch gelobt wurde und rege Nutzung fand.

  • Borkum zeigt sich zu jeder Jahreszeit farbenfroh!

    Borkum Kalender 2018

    Weiße Strände, blaues Meer und rote Sonnenuntergänge: Borkum zeigt sich zu jeder Jahreszeit farbenfroh!

  • Borkum gewinnt Strandgymnastik-Battle

    Thalasso-Strandgymnastik

    Mit Sportgeist ging es für Borkum zum Sieg

  • Hier als Download erhältlich!

    Börkum Winter Open 2017-2018

    In dieser Broschüre finden Sie alle wichtigen Informationen über das Inselleben im Winter.

  • Entdecken Sie Borkum aus neuen Perspektiven

    Fotoschule Sven Wiese

    HSW Photographie Borkum wurde von dem Borkumer Sven Wiese ins Leben gerufen. Auf seiner Seite www.hsw-photographie.de möchte er Ihnen seine Heimat vorstellen und die Schönheit der Insel fotografisch näher bringen.

  • 106 Jahre Tennis-Bäderturnier "Borkum Open"

    106 Jahre Tennis-Bäderturnier

    Vom 26.07 - 05.08.2017 war das 106 Jahre Tennis-Bäderturnier "Borkum Open" wieder auf unserer schönen Insel.

  • Borkumer Teilnehmer bei Borkum-Helg

    Borkumer Teilnehmer bei Borkum-Helg

    Borkumer gingen bei der fünften Borkum-Helgoland Regatta an den Start. Fast 24 Stunden segelten sie über eine anspruchsvolle Regattastrecke vorbei am Borkumriff, durch die Deutsche Bucht nach Helgoland und zurück.

  • Sie können sich den Solar-Rollstuhl am Nordstrand ausleihen.

    Solar-Rollstuhl "cadWeazle"

    Den Solar-Strandrollstuhl „cadWeazle“ finden Sie seit dem 16.05.2017 am Nordstrand, an der Treppe 9 – Höhe Strandhotel Hohenzollern. Bei einem Notfall und für Informationen: Thorsten Bayer (0175 1482095).

  • Shantychor und Nordseeheilbad Borkum GmbH begleiten "Borkumriff"

    Erfolgreiche Tage auf dem Hamburger

    Von Freitag, 5. bis Sonntag, 7. Mai war das Feuerschiff "Borkumriff" zu Gast beim 828. Hafengeburtstag in Hamburg. Die dreitägige Festivität lockt nicht nur mehr als eine Million Besucher an.

  • Gewinnen Sie einen allergikerfreundlichen Kurzurlaub

    Kurzurlaub gewinnen

    Einfach den Urlaub genießen und unbeschwert die Seele baumeln lassen – trotz Allergie. Die Allergikerfreundlichen Kommunen in Deutschland verlosen einen Kurztrip über zwei Übernachtungen für zwei Personen.

  • Neue Burki-Fanecke für Kinder

    Burki zieht in die Spielinsel ein

    Die kleinen Hefte, die von Wal Burki, seinen tierischen Freunden und ihren Abenteuern erzählen, gibt es ab sofort auch in der Spielinsel zu kaufen.

  • Sagen Sie uns Ihre Meinung

    Umfrage zur Gästezufriedenheit 2018

    Wie hat es Ihnen auf Borkum gefallen? Sagen Sie es uns in unserer Befragung.



Newsletter

Mit unserem Borkum-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden! Wenn Sie ganz automatisch aktuelle Meldungen, Terminhinweise und Angebote per E-Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich hier.

Mit unserem Borkum-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufen! Wenn Sie ganz automatisch aktuelle Meldungen, Terminhinweise und Angebote per E-Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich hier.

Mit Klick auf „Anmelden!" willige ich bis auf Widerruf ein, den Borkum-Newsletter zu erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen, z.B. per Abmeldelink am Ende eines jeden Newsletters.