Borkum - Nordseeinsel mit Hochseeklima

Erfolgreiche Tage auf dem Hamburger Hafengeburtstag

Shantychor und Wirtschaftsbetriebe begleiten "Borkumriff"

Von Freitag, 5. bis Sonntag, 7. Mai war das Feuerschiff "Borkumriff" zu Gast beim 828. Hafengeburtstag in Hamburg. Die dreitägige Festivität lockt nicht nur mehr als eine Million Besucher an, sondern bot auch rund 300 verschiedenen Schiffen die Möglichkeit, sich auf einem maritimen Großereignis zu präsentieren.


Mit dem Feuerschiff „Borkumriff“ war in diesem Jahr nicht nur ein ganz besonders Traditionsschiff, sondern auch die Insel Borkum in der Hansestadt vertreten. Rund 4.000 Besucher nahmen das Angebot des Fördervereins sowie der Nationalparkverwaltung des Open Ships wahr und konnten den insgesamt 150 Liedern des Borkumer Shantychors „Oldtimer“ lauschen. Von 11.00 bis 17.00 Uhr gab es in regelmäßigen Abständen stimmungsvolle Konzerte, die auch dem TV-Sender NDR nicht verborgen blieben.

Als ehemaliger schwimmender Leuchtturm nimmt die „Borkumriff“ eine herausragende Bedeutung in der Geschichte der Seefahrt ein. Bis zu ihrer Außerdienststellung im Jahre 1988 bewahrte das Feuerschiff zahlreiche Schiffe davor, im als Schiffsfriedhof bekannten Seegebiet Borkum Riff unterzugehen. Darüber hinaus eröffnete die damalige Reichstelegraphenverwaltung im Kleinen Leuchtturm auf der Insel Borkum die weltweit erste Küstenfunkstelle. Über drahtlose Telegrafie stand sie in ständiger Verbindung mit der „Borkumriff“ und ermöglichte so einen regelmäßigen Funkdienst. Heute liegt die „Borkumriff“ als anerkanntes technisches Kulturdenkmal und Nationalparkschiff im Borkumer Schutzhafen vertäut- und bietet einen spannenden Einblick in die Epoche der Feuerschiffe sowie eine interessante Ausstellung rund um das Thema UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Begleitet wurde die Crew der „Borkumriff“ vom legendären Borkumer Shantychor „Oldtimer“, der mit seinem neuen Programm „Kurs Borkumriff“ für hervorragende musikalische Unterhaltung und zahlreiches Publikum sorgte. Außerdem an Bord waren die Wirtschaftsbetriebe der Stadt NSHB Borkum, die für alle touristischen Fragen und Informationen zu sprechen waren und dabei u.a. verschiedene interessante Neuerungen des touristischen Angebotes für das Jahr 2017 vorstellten. Alle Beteiligten waren sich einig, dass die Präsenz in Hamburg eine hervorragende Werbung für die Insel war.

  • Borkum Kalender 2018

    Weiße Strände, blaues Meer und rote Sonnenuntergänge: Borkum zeigt sich zu jeder Jahreszeit farbenfroh!

  • Thalasso-Strandgymnastik

    Borkum gewinnt Strandgymnastik-Battle

    Mit Sportgeist ging es für Borkum zum Sieg

  • Börkum Winter Open 2017-2018

    Hier als Download erhältlich!

    In dieser Broschüre finden Sie alle wichtigen Informationen über das Inselleben im Winter.

  • Borkum 2030 geht weiter!

    Einladung zur Auftaktveranstaltung

    Mittwoch, 30. August 2017 um 18.30 Uhr in der Kulturinsel

  • Fotoschule Sven Wiese

    Entdecken Sie Borkum aus neuen Perspektiven

    HSW Photographie Borkum wurde von dem Borkumer Sven Wiese ins Leben gerufen. Auf seiner Seite www.hsw-photographie.de möchte er Ihnen seine Heimat vorstellen und die Schönheit der Insel fotografisch näher bringen.

  • 106 Jahre Tennis-Bäderturnier "Borkum Open" - Sieger

    Vom 26.07 - 05.08.2017 war das 106 Jahre Tennis-Bäderturnier "Borkum Open" wieder auf unserer schönen Insel.

  • Borkumer Teilnehmer bei Borkum-Helgoland Regatta

    Borkumer gingen bei der fünften Borkum-Helgoland Regatta an den Start. Fast 24 Stunden segelten sie über eine anspruchsvolle Regattastrecke vorbei am Borkumriff, durch die Deutsche Bucht nach Helgoland und zurück.

  • Beachvolleyball jetzt in der App

    Alles Wissenswerte rund um die Borkumer Turniere

    Seit 1994 finden die riesigen Beachvolleyball-Events alljährlich mit ca. 3.000 Teilnehmer (verteilt auf drei Wochenenden) aus ganz Deutschland auf Borkum statt. Nun hat das vermutlich größte Beachvolleyball-Turnier Deutschlands eine eigene App.

  • Der neue Solar-Strandrollstuhl "cadWeazle" ist da!

    Den Solar-Strandrollstuhl „cadWeazle“ finden Sie seit dem 16.05.2017 am Nordstrand, an der Treppe 9 – Höhe Strandhotel Hohenzollern. Dort können Sie sich bei den Herren Veen, Bayer und Erdwiens melden um den Solar-Strandrollstuhl gegen einen freiwilligen Beitrag für Betrieb und Wartung von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr zu nutzen. Bei einem Notfall und für Informationen: Thorsten Bayer (0175 1482095).

  • Burki zieht in die Spielinsel ein

    Neue Burki-Fanecke für Kinder

    Die kleinen Hefte, die von Wal Burki, seinen tierischen Freunden und ihren Abenteuern erzählen, gibt es ab sofort auch in der Spielinsel zu kaufen.

  • Umfrage zur Gästezufriedenheit 2017

    Sagen Sie uns Ihre Meinung

    Wie hat es Ihnen auf Borkum gefallen? Sagen Sie es uns in unserer Befragung.

  • Borkumer WhatsApp - Service

    Borkum – die einzige Insel, die chatten kann!

    Die Nordseeinsel Borkum ist jetzt auch über den Messengerdienst „WhatsApp“ zu erreichen.



Newsletter

Mit unserem Borkum-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden! Wenn Sie ganz automatisch aktuelle Meldungen, Terminhinweise und Angebote per E-Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich hier.

Mit unserem Borkum-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufen! Wenn Sie ganz automatisch aktuelle Meldungen, Terminhinweise und Angebote per E-Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich hier.