Borkum - Nordseeinsel mit Hochseeklima

Kurkonzerte

Faszinierende Konzerte am Meer


Seit über einem Jahrhundert gehören Kurzkonzerte zum festen Bestandteil des kulturellen Unterhaltungsprogramms auf der Insel – und locken jährlich Tausende Zuhörer auf die beliebte Flaniermeile an die Promenade.

Von Ende März bis Oktober finden täglich (außer montags, Ausnahme an Ostern und Pfingsten: außer dienstags) um 11 Uhr, 16 Uhr und 20 Uhr im Musikpavillion an der Kurpromenade (die Promenade ist über die Strandaufgänge barrierefrei zugänglich) unsere Kurkonzerte unter dem Titel „Musik & Meer“ statt. Sie verzücken die Zuhörer mit einem abwechslungsreichen Programmmix aus Klassik, Jazz, Blues, Rock und Pop.

Verschiedene Ensembles, Bands und Solokünstler begeistern dabei mit wunderbaren Klängen und bieten dem Gast unvergessliche Stunden sowie Abende in romantischer Sonnenuntergangsstimmung. Doch überzeugen Sie sich selbst – das nächste Konzert startet sicherlich schon in kurzer Zeit!

Werfen Sie einen Blick auf die Künstler der Saison 2018.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:

  • Neuer Leuchtturm

    So neu, wie er heißt, ist er gar nicht: Der Neue Leuchtturm weist seit nun schon über 130 Jahren der nächtlichen Schifffahrt den Weg. Aber auch tagsüber leistet er wertvolle Dienste: Mit seinen 60,3 Metern Höhe verschafft er Ihnen eine herrliche Aussicht.

  • Kultur

    An die 250 kulturelle Veranstaltungen finden auf Borkum pro Jahr statt. Schon diese Zahl als solche klingt ja ziemlich gut. Aber hören Sie erstmal, wie ein Saxophon-Solo so einen echten Hochsee-Sonnenuntergang untermalt! Die Borkum-Jazztage bieten Ihnen alljährlich zu Pfingsten die Gelegenheit. Wenn Sie dann spüren, wie gut Musik und Meer harmonieren, können Sie von April bis Oktober dreimal täglich ein Kurkonzert im Pavillon am Meer genießen. Die quirlige Strandpromenade mit ihrem prallen Leben ist übrigens ein guter Ausgangspunkt für weitere Veranstaltungen, etwa die Comedy-Abende in der nahen Kulturinsel.

  • Bräuche und Traditionen

    Vielleicht liegt es an seiner Insellage, dass Borkum so reich an Bräuchen und Traditionen ist. Die Insulaner sind bestrebt, ihr Kulturgut aufrecht zu erhalten und leben ihre Geschichte.

  • Borkumer Kirchen

    Gleich drei Kirchen findet man auf Borkum. Viele Urlauber nutzen ihren Inselaufenthalt, um einen Gottesdienst zu besuchen und Ruhe abseits des Trubels auf den Straßen zu finden. Die drei sehenswerten Kirchen zeichnen sich durch ein ausgeprägtes Gemeindeleben aus.

  • Das Inselmuseum Dykhus

    Walbeobachtung mal ganz anders: Im „Dykhus“ schauen Sie direkt ins Skelett des gigantischen Meeressäugers – und erleben auch die wechselvolle Geschichte Borkums aus einer ungewohnten Perspektive: nämlich beeindruckend nah dran.



Newsletter

Mit unserem Borkum-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden! Wenn Sie ganz automatisch aktuelle Meldungen, Terminhinweise und Angebote per E-Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich hier.

Mit unserem Borkum-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufen! Wenn Sie ganz automatisch aktuelle Meldungen, Terminhinweise und Angebote per E-Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich hier.