Nachricht des Geschäftsführers vom 20. April 2020 » Borkum.de
×

Nachricht des Geschäftsführers vom 20. April 2020

Nachricht von Göran Sell (20.04.)

Geschäftsführer Nordseeheilbad Borkum GmbH


Moin liebe Gäste, liebe Borkumerinnen und Borkumer,

mit Wirkung ab dem heutigen Tage haben der Bund und die Länder zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus einvernehmlich die Abstandsregelungen und Kontaktbeschränkungen bis zum 06. Mai verlängert. Sie, liebe Gäste, und wir Insulaner können damit weiterhin noch nicht wieder zusammenfinden. Die Pandemie fordert von uns allen Geduld.

In den letzten Wochen erreichten uns unzählige Sympathiebekundungen und wunderbare Botschaften von Ihnen, die uns durch diese einsame Zeit tragen. Dafür bedanken wir uns herzlich. Zugleich freuen wir uns über Ihre große Resonanz auf unsere Aktivitäten in den sozialen Medien, mit denen wir Ihre Lieblingsinsel zu Ihnen nach Hause bringen – auch dies zeigt einmal mehr Ihre großartige Verbundenheit und Treue zu Borkum und gibt uns viel Zuversicht.

Noch können wir nicht sagen, wann und wie die Lockerungen des Lockdowns auch den Tourismus erreichen. Wir arbeiten daran, mit den Vertretern der einzelnen Angebotsbereiche, insbesondere aus dem Beherbergungsgewerbe, der Gastronomie und dem Einzelhandel, Lösungen für eine Öffnung zu entwickeln und mit der Politik abzustimmen. Ziel ist dabei, Ihnen ein schönes und zugleich sicheres Urlaubserlebnis zu ermöglichen. Safety first! Schon jetzt zeichnet sich dafür ab, dass wir Ihnen manche Angebote nicht in gewohnter Form unterbreiten können. So werden wir auf die Durchführung von Großveranstaltungen in jedem Fall bis zum 31. August verzichten.
Das bedeutet für uns, dass die beliebten BEACH DAYS BORKUM und die Promenadenfete nicht stattfinden können. Für die Kurmusik-Konzerte „Musik & Meer“, die viele von Ihnen zum gemütlichen, gemeinsamen Verweilen einladen, suchen wir aus gegebenem Anlass ansprechende Alternativen.

Uns Insulanern präsentiert sich Borkum derzeit an vielen Stellen ungewohnt. Dies schärft auch unseren Blick für bisher noch nicht so stark beachtete Seiten der Insel. So gewährt z. B. der frisch und nunmehr für Publikumsverkehr sanierte Deich auf der Reede fantastische Einblicke in Naturlandschaften, die bisher so nicht möglich waren. Daher bin ich mir sicher, dass auch bei Ihnen ein Verzicht auf Liebgewonnenes mit dem Gewinn von tollen neuen Erfahrungen einhergehen wird.

Wir wissen leider noch nicht, wie sich der Stand in den kommenden zwei Wochen verändern wird, aber eines wissen wir sicher: Einen unbeschwerten, schönen Urlaub mögen wir Ihnen auch in diesen besonderen Zeiten auf Borkum ermöglichen.
Bis es endlich wieder soweit ist und wir Sie begrüßen dürfen, wünschen wir Ihnen alles Gute.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Göran Sell