Borkum - Nordseeinsel mit Hochseeklima

Goldener Herbst auf Borkum

Schäumende Nordsee-Schönheit in vollem Glanz


Eigentlich entfaltet die Insel im Herbst ihren größten Reiz: Die Sonne hat noch Kraft, aber der Wind wird schon rauer und die Brandung schäumender. Auch das Klima entfaltet jetzt seinen größten Reiz – mit besonders gesunder, jodhaltiger Luft.

Sie erleben die beiden Gesichter der Insel im stimmungsvollen Wechselspiel: Während in einer geschützten Mulde der Dünen oder im Strandkorb die Strahlen der Sonne noch sanft Ihre Haut streicheln, können Sie sich am offenen Meer schon den rauen, jodhaltigen Wind um die Nase wehen lassen. Kontraste, die den Urlaub unvergesslich machen. Übrigens schwören auch Fotografen auf diese Jahreszeit, in der die Inselnatur besonders spannende Motive bietet.

Tipp der Redaktion

Kulinarischer Herbst auf Borkum – Wenn sonnige Oktobertage mit frischem Nordsee-Wind eine herbe Note bekommen, dann ist das von besonderem Reiz – wie bei einem gekonnt gewürzten Gericht. Genießen Sie den kulinarischem Herbst auf Borkum – wenn die Borkumer Küchenchefs ihr Können unter Beweis stellen und ihren Gästen nach mit einheimischen und exotischen Rezepten etwas ganz Besonderes auf den Teller zaubern.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:

  • Strände

    Dank einer eindrucksvollen Sandbank finden Gäste am Nordstrand familienfreundliche Bademöglichkeiten: Auf Borkum ist Ihnen dieser Spaß wahrlich sicher. Denn hier gibt es gleich vier bewachte Badestrände.

  • Jahreszeiten

    Tiefer durchatmen als anderswo kann man auf Borkum wegen seiner Hochseelage immer. So hat die Insel mit dem milden Reizklima nicht nur im Sommer ihre ganz besonderen Reize.

  • Das Wattenmeer ist UNESCO Weltnaturerbe

    Für den Titel "UNESCO Weltnaturerbe" erfüllte das Wattenmeer drei Kriterien: Es hat einen außergewöhnlichen universellen Wert, ist unversehrt und sein Schutz ist gewährleistet.

  • Nationalparkverwaltung

    Das mit 2777 km² zweitgrößte Schutzgebiet Deutschlands zu sichern, ist keine Kleinigkeit. Auch auf Borkum: 92 Prozent der Inselfläche gehören zum Nationalpark. Ausgenommen sind nur die bebauten Flächen.

  • Das Nordbad ist einzigartig

    Vor Ihnen pralles Strandleben, offene Nordsee und sonnenbadende Seehunde – hinter Ihnen das quirlige Treiben des Ortes Borkum.



Newsletter

Mit unserem Borkum-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden! Wenn Sie ganz automatisch aktuelle Meldungen, Terminhinweise und Angebote per E-Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich hier.

Mit unserem Borkum-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufen! Wenn Sie ganz automatisch aktuelle Meldungen, Terminhinweise und Angebote per E-Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich hier.