Lade Veranstaltungen

6. Oktober 2019 | Sonntag | 20:00 Uhr

„Wellenklänge – Klangwellen“ – Orgelkonzert


Der international tätige Konzertorganist Detlef Steffenhagen ist mittlerweile ein gern gehörter Gast in der Borkumer Christuskirche.

Sein brandneues Programm beschäftigt sich mit dem Thema Wellen, Wasser, Wind und Meer in der Musik.

Dabei reicht der Bogen von Händels berühmter „Wassermusik“ über Smetanas „Moldau“ bis hin zur Filmmusik aus „Piraten der Karibik“ von Hans Zimmer und der „Blauen Donau“ von Johann Strauss. Steffenhagen selbst hat die Werke auf die Orgel übertragen, denn kein anderes Instrument eignet sich aufgrund seiner fast unendlichen Klangfülle so hervorragend für die Wiedergabe dieser Stücke. Während des Konzertes wird das Spiel auf eine Leinwand im Altarraum übertragen, sodass die seltene Möglichkeit besteht, dem Organisten beim Musizieren zuzusehen.

Veranstalter

Evangelisch-lutherische Christus-Kirchengemeinde
Telefon:
04922 2253
E-Mail:
joerg.schulze@evlka.de
Website:
www.kirche-borkum.de

Details

Datum:
06. Oktober 2019
Zeit:
20:00 - 21:30 Uhr
Veranstaltungkategorien:
,

Tickets erwerben

Online kaufen

Veranstaltungsort

Ev.-luth. Christuskirche
Goethestr. 14
26757 Borkum
+ Google Karte
Telefon:
04922-2253
Website:
www.christuskirche-borkum.de

Preis

Vorverkauf: 12,00
Abendkasse: 14,00

Die Moldau * Piraten der Karibik * Wassermusik

An der schönen blauen Donau u.v.a.



Newsletter

Mit unserem Borkum-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden! Wenn Sie ganz automatisch aktuelle Meldungen, Terminhinweise und Angebote per E-Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich hier.

Mit unserem Borkum-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufen! Wenn Sie ganz automatisch aktuelle Meldungen, Terminhinweise und Angebote per E-Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich hier.

Mit Klick auf „Anmelden!" willige ich bis auf Widerruf ein, den Borkum-Newsletter zu erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen, z.B. per Abmeldelink am Ende eines jeden Newsletters.