• de

Offshore-Windparks:

Nachhaltige Ziele - Energiewende erleben – Borkum auf dem Weg zur Klimaneutralität


Borkum wird umspült von den Wogen der Nordsee. Viele Urlauber schätzen die Gastfreundschaft der Insulaner, das Klima und die Weite der Strände. Für so manchen ist die Hochseeinsel seit Kindheitstagen ein Sehnsuchtsort. Borkum steht heut aber für viel mehr. Die Inselgemeinde hat sich neben aller Tradition nachhaltig in die Zukunft aufgemacht. Ziel ist es, bis 2030 klimaneutral zu sein und damit eben auch die Grundlagen des Naturerlebnisses „Ostfriesische Insel“ zu bewahren.

Bereits heute kann man hier einen wesentlichen Teil der Energiewende bestaunen. Etwa 15 km nordwestlich vor Borkum lassen sich am Horizont bei guter Sicht die Windenergieanlagen des Offshore-Windparks „Riffgat“ erkennen. Alle deutschen Offshore-Windparks der Nordsee besitzen eine Kapazität von zusammen über 6.400 MW (Stand 2019) und produzieren an nicht weniger als 353 Tagen im Jahr klimawichtigen Grünstrom. Allein das Projekt „Riffgat“ liefert beispielsweise Strom für 120.000 Haushalte.
Wer sich auf der Insel genauer umschaut, kann bemerken, dass sich auch Borkum selbst engagiert, um innerhalb der nächsten 10 Jahre die Emissionen zu minimieren. Teil dieses Engagements sind zwei Windenergieanlagen mit je 1.8 MW Leistung am Hafen sowie eine Photovoltaik-Freiflächenanlage. Borkum wird zukünftig aber noch ein Stück mehr durch die Energieerzeugung mit Wind offshore geprägt – und dies an Land, wie sich auf dem Gelände des ehemaligen Marine-Hafens im Ortsteil Reede erleben lässt. Hier entsteht direkt an der Hafenkante ein modernes Wohnquartier für die Servicekräfte der vor Borkum gelegenen Windparks, nebst Schiffsanleger, wo die sogenannten CTVs, die Transportschiffe für die Mitarbeiter vertäut werden.

Die Insel ist also nicht nur ein wunderschöner Ort für den Urlaub, sondern auch für die Fahrt zur Arbeitsstelle. Sicherlich lässt sich das Auslaufen eines der Serviceschiffe beobachten, hinaus auf die Nordsee, wo sich am Horizont die Windenergieanlagen beständig im Wind drehen.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:


    Newsletter

    Abonnieren Sie jetzt unsere elektronischen Grüße von der Insel Ihrer Träume!

    Abonniere unseren Newsletter
    Mit Klick auf „Newsletter anmelden" willige ich bis auf Widerruf ein, den Borkum-Newsletter zu erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen, z.B. per Abmeldelink am Ende eines jeden Newsletters.