Hochzeit & Heiraten auf der Nordseeinsel Borkum
×

HEIRATEN AUF DER NORDSEEINSEL BORKUM

Sag einfach „Ja“! Traumhochzeit auf Borkum

Auf der Nordseeinsel in den siebten Himmel

Paare, die sich auf Borkum kennengelernt haben oder hier ihren ersten Urlaub gemeinsam verbrachten, verspüren nicht selten den Reiz des Besonderen. Sonne, Salz und Wind auf der Haut, nicht enden wollende Sandstrände, reizvolle Dünenlandschaften und ein vor Glück strahlendes Paar – was gibt es Schöneres? Heiraten mitten im Meer, umgeben von der Nordsee und mitten im Weltnaturerbe Wattenmeer. Dafür hat Borkum Außergewöhnliches zu bieten.

STANDESAMTLICHE TRAUUNG AUF BORKUM

Der wichtigste Ansprechpartner für eine standesamtliche Trauung ist unser Borkumer Standesbeamte Olaf Byl. Er traut auf der Nordseeinsel Borkum ca. 160 – 180 Paare im Jahr und ist seit Ende 2017 der hauptamtliche Standesbeamte auf der Insel Borkum. Eine Entwicklung hin zur Hochzeit am Meer ist deutlich zu spüren… Immer mehr Gäste zieht es nicht nur für den Urlaub, sondern auch zur eigenen Hochzeit hier her. Mittlerweile kommen etwa 85% der Brautpaare, die sich auf dem Eiland trauen lassen, vom Festland. Die meisten Hochzeiten finden ab ca. Ostern bis Ende Oktober statt. Aber auch Winterhochzeiten haben ihren Reiz. Olaf Byl organisiert die Trauung und rät zu einer Vorlaufzeit von ca. sechs Monaten, um alles in Ruhe planen zu können. Auch „spontane“ Hochzeitstermine können angefragt werden. Nur sollten diese nicht gerade in der Hauptsaison liegen. In einem persönlichen Vorbereitungsgespräch, spätestens am Tag vor der Trauung, werden die Formalitäten geregelt und die Brautpaare können sich ein Stammbuch aussuchen. Für jede Trauung schreibt Olaf Byl eine individuelle Rede, was die Paare sehr zu schätzen wissen. Unser örtlicher Standesbeamte Olaf Byl ist wie folgt erreichbar: 04922 303-222 oder unter olaf.byl@borkum.de

 

KIRCHLICHE TRAUUNG AUF BORKUM

Für viele Paare gehört eine kirchliche Trauung auf jeden Fall mit dazu. Unsere drei Inselkirchen auf Borkum gehen ebenfalls in einem persönlichen Gespräch auf individuelle Wünsche zur Trauung ein, um die Feier bestmöglich auf das Brautpaar abstimmen zu können. Während die reformierte Kirchengemeinde nur Borkumer Paare, Butenbörkumer Paare und Paare, die einen besonderen Bezug zur Insel haben, traut, bietet die lutherische und die katholische Kirchengemeinde, dank der fast ganzjährigen Mitarbeit von Kur- und Urlaubspastoren auch Gästen die Möglichkeit einer kirchlichen Trauung.

Kimberly Niemann
© Kimberly Niemann

WO KANN ICH AUF BORKUM HEIRATEN?

Heiraten im Kaiserwagen – das „rollende Standesamt“

Eisenbahnromantik auf der Nordseeinsel Borkum. Im originalen “Kaiserwagen” von 1905 der Borkumer Kleinbahn ist eine standesamtliche Trauung im ganz besonderen Ambiente möglich. Der historische Kaiserwagen bietet Platz für ca. 12 Personen und ist prächtig im Jungendstil-Charme ausgestattet. Auf Bordeaux-roten Samtbezügen auf Federkernkissen kann das Brautpaar seinen großen Moment genießen. Besonders schön ist der Stopp auf freier Strecke mitten in der herrlichen Natur der “Greunen Stee”. Hier findet ein traumhafter Sektempfang statt und die Naturkulisse bietet einmalige und unvergessliche Hochzeitsaufnahmen. Gläser werden gerne zur Verfügung gestellt. Anschließend geht die Fahrt weiter bis zur Reede und wieder zurück bis zum Bahnhof. Sogar eine Dampflok kann bei der Borkumer Kleinbahn gegen Aufpreis hinzugebucht werden. Trauungen im „Kaiserwagen“ sind jeden zweiten Mittwoch im Monat möglich. Da der Zug extra eingesetzt wird, steht hier jeweils nur ein Termin um ca. 14:30 Uhr zur Verfügung.

 

Traditionell heiraten im „Historischen Ratssaal“ auf Borkum

Im schönen Borkumer Rathaus befindet sich der „Historische Ratssaal“, der aus dem Jahre 1910 stammt. Mit seiner Holzvertäfelung und seinen bunten bleiverglasten Fenstern gewährt er eine herrliche Szenerie für eine Hochzeit. Besonders im Ratssaal ist die Kogge, die als Deckenbeleuchtung dient. Bei der Trauung sitzt das Brautpaar und ggfs. die Trauzeugen in der Mitte des Ratstisches, an dem sonst der Rat der Gemeinde tagt. Die Gäste können außen am Tisch oder bei einer großen Gesellschaft auch auf der integrierten Holzempore Platz nehmen. Der „Historische Ratssaal“ hat Platz für Hochzeitsgesellschaften mit bis zu 30 Personen und bietet somit mit Abstand den größten Raum. Anschließend kann direkt vor Ort angestoßen werden. Gläser werden gerne zur Verfügung gestellt. Trauungen sind hier montags bis freitags (außer, dem 1. und 3. Freitag im Monat) in der Zeit von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr möglich, montags bis donnerstags auch nachmittags in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

 

 

 

 

 

Heiraten an Bord des Feuerschiffs BORKUMRIFF

In der eleganten Offiziersmesse an Bord des Nationalpark Feuerschiffs BORKUMRIFF könnt ihr eine unvergessliche Hochzeit mit romantischem Meerblick genießen. Eure Trauung findet im Borkumer Schutzhafen auf einem traditionsreichen Feuerschiff statt. In voller Fahrt wird leider nicht getraut. Der Raum bietet euch Platz für insgesamt 12 Personen. Feuerschiffe gelten seit jeher als Symbol für Beständigkeit, Sicherheit und Hilfsbereitschaft. Merkmale, die auch jede Ehe ausmachen sollte. Auf dem Vorderdeck des Schiffes könnt ihr im Anschluss bei einem maritimen Sektempfang mit euren Liebsten anstoßen. Hier stellt der Förderverein des Feuerschiffs im Anschluss an eure Trauung gerne Gläser zur Verfügung. Als Highlight und in der Zeremonie inbegriffen ist eine exklusive Führung über das Feuerschiff BORKUMRIFF. Trauungen auf dem Feuerschiff sind an jeden 3. Freitag im Monat in der Zeit von 8:30 bis 12:00 möglich.

 


Typisch ostfriesisch im „Toornhuus“ 

Das „Toornhuus“ befindet sich direkt neben dem “Alten Leuchtturm” im alten Dorfkern der Insel Borkums. Das ehemalige Leuchtturmwärterhaus mit seinem historischen Trauzimmer besticht mit typisch ostfriesisch-gemütlicher Atmosphäre und bietet Platz für ca. 25 Personen. Die Hochzeitszeremonie findet im traditionell hergerichteten Tee-Stunden-Zimmer auf einem gemütlichen ostfriesischen Samt-Sofa statt. Der hübsche Platz vor dem „Toornhuus“ bietet eine malerische Kulisse für einen wunderschönen Sektempfang direkt neben dem “Alten Leuchtturm”. Trauungen im „Toornhuus“ sind an jedem 1. Freitag im Monat in der Zeit von 8:30 bis 12:00 möglich.

 

 

 

HOCHZEITSTRANSFER

„Oldtimer-Bus“ on Tour

Wenn es nach einer standesamtlichen Trauung an einem außergewöhnlichen Ort auch außergewöhnlich weiter gehen soll: Die Borkumer Kleinbahn vermietet z.B. für die Beförderung der Hochzeitsgesellschaft zum Veranstaltungsort einen „Historischen Oldtimer-Bus“. Der Mercedes Benz 0 3500 aus dem Baujahr 1951 verfügt über 27 Sitzplätze und mehr als genug Charme, um den schönsten Tag im Leben noch schöner zu machen. Anfragen für Charter- und Gruppenbuchungen bitte an die:

Borkumer Kleinbahn

04922-3093242
info@borkumer-kleinbahn.de

 

 

GEHEIMTIPP

Hochzeitskutsche

Kutschen sind ein Symbol für verliebte Paare. Was gibt es Romantischeres, als mit der Pferdekutsche über die Lieblingsinsel zu fahren.  Anfragen der Hochzeitskutsche bitte bei:

Ommo Akkermann
0172-9463749
http://ommo-borkum.de/
ommo@borkumer-urlaubserlebnis.de

Werner Tasto
04922-3385 oder 0151-19513852
tasto@borkum-reiten.de

UNVERGESSLICHE HOCHZEITSAUFNAHMEN – GLÜCKLICHE MOMENTE FÜR DIE EWIGKEIT

Wunderschöne und maritime Fotomotive gibt es auf Borkum tatsächlich wie Sand am Meer. Ein einfühlsamer Foto-Profi an der Seite kann Ihr glücklichstes Lachen so einfangen, dass es auch Jahre später immer wieder fröhlich stimmt. Unsere Borkumer Hochzeitsfotografen kennen die schönsten, romantischsten und kreativsten Fotolocations auf unserer Insel und gehen selbstverständlich auch ganz individuell auf Ihre Ideen und Wünsche ein. Welche Bildsprache gefällt und mit wem die schönsten Momente im Leben eingefangen werden sollen: Schauen Sie einmal auf den Seiten unserer Foto-Künstler vorbei. Hier sprechen Bilder bekanntlich mehr als tausend Worte.

 

Hochzeitsfotografen auf Borkum

 

📷       Kimberly Niemann

📷       Raphael Warnecke

📷       Torsten Dachwitz

📷       Constantin Ticu