×
  • de
  • nl

Auf Borkums Kinderspielplätzen

Die Nordseeinsel Borkum bietet den Kleinen mehr Spielraum: Toben bis das Sandmännchen kommt


Eigentlich ist ja der ganze Strand ein gigantischer Spielplatz für Kinder. Aber die Borkumer sind eben besonders kinderlieb. Deshalb gibt es an den bewachten Badestränden der größten Ostfriesischen Insel und im Inselstädtchen zusätzliche Spielplätze.

Auf den Spielplätzen am Nord-, Süd-, Jugend- und FKK-Strand können die Kleinen von Mai bis September so richtig austoben. Hier gibt es unter anderem Schaukeln, Klettergerüste und Wippen. Darüber hinaus gibt es öffentliche Spielplätze der Stadt Borkum in der Deichstrasse (Höhe von-Frese-Straße), in der Moormerlander Straße, in der Wilhelm-Feldhoff-Straße, sowie in den Kiebitzdelle-Dünen. Eine Übersicht aller Spielplätze ist im Downloadbereich zu finden.

Und nicht nur bei schlechtem Wetter ist die Spielinsel ein Paradies für Kinder! Herumtoben, basteln oder Filme schauen, vieles ist hier möglich.

 


Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unsere elektronischen Grüße von der Insel Ihrer Träume!

Abonniere unseren Newsletter
Mit Klick auf „Newsletter anmelden" willige ich bis auf Widerruf ein, den Borkum-Newsletter zu erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen, z.B. per Abmeldelink am Ende eines jeden Newsletters.