• de

Kurmusik: Musik & Meer-Konzerte

Kurkonzerte sind Tradition – und dies bereits seit dem 19. Jahrhundert!


Im Laufe der Jahre haben sich die Musikrichtungen und die Art der Konzerte verändert – so auch auf Borkum.

+++ Aufgrund der aktuellen Corona-Vorgaben zu Veranstaltungen lassen sich die Musik & Meer-Konzerte derzeit leider nicht umsetzen. Wann die Künstler wieder spielen dürfen, hängt von den kommenden aktualisierten Verordnungen des Landes Niedersachsen ab. Wir passen den Zeitplan der Künstler entsprechend an. +++

Auf unserer Ostfriesischen Insel sind die Konzerte nicht wegzudenken, die an der wunderbaren Promenade im Pavillon stattfinden und dabei den Blick auf das Meer und den Sonnenuntergang freigeben. Aufgrund der unschlagbaren Kombination aus unterhaltender Musik und traumhafter Umgebung tragen sie seit 2018 den Namen „Musik & Meer“.

In 2020 können sich Borkumer und Gäste ab voraussichtlich Ende Juni bis Ende Oktober täglich (außer montags, Ausnahme an Ostern und zu Pfingsten: außer dienstags) um 11 Uhr, 16 Uhr und 20 Uhr im Musikpavillon an der Kurpromenade (die Promenade ist über die Strandaufgänge barrierefrei zugänglich) auf ein abwechslungsreiches „Musik & Meer“-Programm mit verschiedenen Ensembles und Solokünstlern freuen. Altbekannte Gesichter und ausgewählte Künstler bilden den Rahmen für unvergessliche Momente vor der Kulisse der Nordseewellen. Dabei werden sowohl Künstler als auch Musik thematisch eingeordnet, um sich sowohl dem Publikum als auch den Saisonzeiten anzupassen.

Lehnen Sie sich zurück und lauschen Sie den Klängen oder tanzen und singen Sie mit – ganz wie Sie mögen. Wir wünschen Ihnen wunderbare musikalische Erlebnisse, die einmalig für einen Urlaub in Ostfriesland sind!

  • sofaconcerts

    Die Tanzagenten, Franz`L, Markus Rill und Maike Garthe, Jazz³, Elto, Borthers, Primce Alec, Igor Lamdy, Eberhard Bieber, Phil Siemers, Nature in the City, Judith Teilado, The High Fives, The Rehats, Kieper, Friedrich Jr und Birds of a Feather werden präsentiert von SofaConcerts.

    Sollte auf Borkum einmal schlechtes Wetter herrschen, finden die Konzerte im Trockenen gegenüber des Musikpavillons in einer der Gastronomien an der Strandpromenade statt. Bitte achten Sie auf die Aushänge.

    (Ausfall und Änderungen vorbehalten)

Musik & Meer-Konzerte 2020

DatumKategorieKünstler
06.10. - 11.10. und 13.10. - 18.10.Evergreen Eberhard Bieber
20.10. - 25.10.Evergreen Die Tanzagenten

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:

  • Elektrischer Leuchtturm

    Man könnte meinen, er sei eigens dafür gebaut worden, um Inselurlaubern das perfekte Nordsee-Fotomotiv zu bieten. Dabei ging es bei der Errichtung des Elektrischen Leuchtturms im Jahr 1891 natürlich erstmal nur darum, die Nachtschifffahrt noch sicherer zu machen.

  • Der Borkumer Wasserturm

    Mehr als sechs Jahrzehnte lang verrichtete der Borkumer Wasserturm zuverlässig seine Dienste und trug einen großen Anteil an der reibungslosen Versorgung mit Trinkwasser. Heute ist er ein Zeugnis vergangener Tage.

  • Sehenswertes

    Wo, wie auf Borkum, der Wind der maritimen Geschichte zuweilen etwas heftiger geweht hat, gibt es auch mehr zu bestaunen.

  • Borkum heißt den Frühling willkommen

    Der Maibaum, auch auf Borkum gibt es ihn. Allerdings wird er nicht, wie in den meisten anderen Regionen, am 1. Mai aufgestellt, sondern am Pfingstsamstag. Der Grund dafür ist nicht der Eigensinn der Insulaner. Vielmehr liegt die Vegetation mit ihrer Blüte einige Wochen zurück.

  • Beschwerdefrei Urlaub machen

    In der Bevölkerung nehmen allergische Erkrankungen immer mehr zu. Inzwischen leidet ein Drittel der europäischen Bevölkerung an einer Allergie. Das bedeutet, dass es heute in nahezu jeder Familie einen Allergiker gibt. Betroffen sind alle Altersgruppen.


Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unsere elektronischen Grüße von der Insel Ihrer Träume!

Abonniere unseren Newsletter
Mit Klick auf „Newsletter anmelden" willige ich bis auf Widerruf ein, den Borkum-Newsletter zu erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen, z.B. per Abmeldelink am Ende eines jeden Newsletters.