Kurmusik: Musik & Meer-Konzerte

Kurkonzerte sind Tradition – und dies bereits seit dem 19. Jahrhundert!


Im Laufe der Jahre haben sich die Musikrichtungen und die Art der Konzerte verändert – so auch auf Borkum.

Auf unserer Ostfriesischen Insel sind die Konzerte nicht wegzudenken, die an der wunderbaren Promenade im Pavillon stattfinden und dabei den Blick auf das Meer und den Sonnenuntergang freigeben. Aufgrund der unschlagbaren Kombination aus unterhaltender Musik und traumhafter Umgebung tragen sie ab sofort den Namen „Musik & Meer“.

In diesem Jahr können sich Borkumer und Gäste ab Ende März bis Ende Oktober täglich (außer montags, Ausnahme an Ostern und zu Pfingsten: außer dienstags sowie außer am 02. Mai 2018) um 11 Uhr, 16 Uhr und 20 Uhr im Musikpavillion an der Kurpromenade (die Promenade ist über die Strandaufgänge barrierefrei zugänglich) auf ein abwechslungsreiches „Musik & Meer“-Programm mit verschiedenen Ensembles und Solokünstlern freuen. Altbekannte Gesichter und ausgewählte Künstler bilden den Rahmen für unvergessliche Momente vor der Kulisse der Nordseewellen. Dabei werden sowohl Künstler als auch Musik thematisch eingeordnet, um sich sowohl dem Publikum als auch den Saisonzeiten anzupassen.

Lehnen Sie sich zurück und lauschen Sie den Klängen oder tanzen und singen Sie mit – ganz wie Sie mögen. Wir wünschen Ihnen wunderbare musikalische Erlebnisse!

Musik & Meer-Konzerte

DatumKategorieKünstler
27.03. – 02.04.EvergreenThe Rehats
04.04. – 08.04.EvergreenOfield
10.04. – 15.04.Fit 60’sVintage Vibration
17.04. – 22.04.Fit 60’sFranz’L
24.04. – 01.05.EvergreenDie Tanzagenten
03.05. – 06.05.EvergreenDie Tanzagenten
08.05. – 13.05.NewcomerKroner
15.05. – 21.05.JazzstylePrince Alec
23.05. – 27.05.Evergreen mit JazzstyleLioba
29.05. – 03.06.EvergreenEberhard Bieber
05.06. – 10.06.EvergreenEberhard Bieber
12.06. – 17.06.Summer SoundsCristiano Matos
19.06. – 24.06.NewcomerPaul Clayton
26.06. – 01.07.NewcomerPaul Clayton
03.07. – 08.07.EvergreenOfield
10.07. – 15.07.EvergreenOfield
17.07. – 22.07.EvergreenFAEM
24.07. – 29.07.EvergreenFAEM
31.07. – 05.08.EvergreenDie Tanzagenten
07.08. – 12.08.EvergreenDie Tanzagenten
14.08. – 19.08.EvergreenEberhard Bieber (fällt wegen Krankheit aus)
21.08. – 26.08.EvergreenEberhard Bieber (fällt wegen Krankheit aus)
28.08. – 02.09.Autumn SpiritsMatt Woosey
04.09. – 09.09.Autumn SpiritsNature in the City
11.09. – 16.09.Fit 60’sFranz’L
18.09. – 23.09.Fit 60’sThe Mamatoo
25.09. – 30.09.EvergreenEberhard Bieber
02.10. – 07.10.EvergreenEberhard Bieber
09.10. – 14.10.EvergreenDie Tanzagenten
16.10. – 21.10.EvergreenFAEM
23.10. – 28.10.EvergreenFAEM
  • sofaconcerts

    The Rehats, Ofield, Vintage Vibration, Kroner, Prince Alec, Lioba, Cristiano Matos, Paul Clayton, FAEM, Matt Woosey, Nature in the City und The Mamatoo werden präsentiert von SofaConcerts.

    Sollte auf Borkum einmal schlechtes Wetter herrschen, finden die Konzerte im Trockenen gegenüber des Musikpavillons im „Leo’s“ an der Strandpromenade statt.

    (Ausfall und Änderungen vorbehalten)

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:

  • Der Borkumer Wasserturm

    Mehr als sechs Jahrzehnte lang verrichtete der Borkumer Wasserturm zuverlässig seine Dienste und trug einen großen Anteil an der reibungslosen Versorgung mit Trinkwasser. Heute ist er ein Zeugnis vergangener Tage.

  • Kultur

    An die 250 kulturelle Veranstaltungen finden auf Borkum pro Jahr statt. Schon diese Zahl als solche klingt ja ziemlich gut. Aber hören Sie erstmal, wie ein Saxophon-Solo so einen echten Hochsee-Sonnenuntergang untermalt! Die Borkum-Jazztage bieten Ihnen alljährlich zu Pfingsten die Gelegenheit. Wenn Sie dann spüren, wie gut Musik und Meer harmonieren, können Sie von April bis Oktober dreimal täglich ein Kurkonzert im Pavillon am Meer genießen. Die quirlige Strandpromenade mit ihrem prallen Leben ist übrigens ein guter Ausgangspunkt für weitere Veranstaltungen, etwa die Comedy-Abende in der nahen Kulturinsel.

  • Feurige Tradition

    Osterfeuer haben auf Borkum eine lange Tradition. Doch während es früher rund 30 Holzstapel waren, die niederbrannten, sind es heute nur noch drei. Die Vorbereitungen für das feurige Spektakel beginnen bereits kurz nach Neujahr.

  • Elektrischer Leuchtturm

    Man könnte meinen, er sei eigens dafür gebaut worden, um Touristen das perfekte Nordsee-Fotomotiv zu bieten. Dabei ging es bei der Errichtung des Elektrischen Leuchtturms im Jahr 1891 natürlich erstmal nur darum, die Nachtschifffahrt noch sicherer zu machen.

  • Alter Leuchtturm

    Er fußt auf den ältesten Grundmauern der Ostfriesischen Inseln. Alten Seekarten zufolge gab es hier schon im Jahre 1400 eine Kirche. Ihren Turm bauten die Borkumer zu einer Tagesmarke um. Heute kann man dort oben eine erfrischende Horizonterweiterung erleben.



Newsletter

Mit unserem Borkum-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden! Wenn Sie ganz automatisch aktuelle Meldungen, Terminhinweise und Angebote per E-Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich hier.

Mit unserem Borkum-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufen! Wenn Sie ganz automatisch aktuelle Meldungen, Terminhinweise und Angebote per E-Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich hier.

Mit Klick auf „Anmelden!" willige ich bis auf Widerruf ein, den Borkum-Newsletter zu erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen, z.B. per Abmeldelink am Ende eines jeden Newsletters.