• de
  • nl

Neuer Leuchtturm

Hier ist die Aussicht auf Borkum und die Nordsee um 308 Stufen besser


So neu, wie er heißt, ist er gar nicht: Der Neue Leuchtturm weist seit nun schon über 130 Jahren der nächtlichen Schifffahrt in der Emsmündung den Weg. Aber auch tagsüber leistet er wertvolle Dienste:

Mit seinen 60,3 Metern Höhe verschafft der Neue Leuchtturm den Gästen eine herrliche Aussicht über das Inselstädtchen, die Dünenlandschaft Borkums, das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer und die offene Nordsee.

Nachdem ein Feuer in der Wärterstube den Alten Leuchtturm auf Borkum im Jahre 1879 nahezu vollkommen zerstörte, galt es keine Zeit zu verlieren. Um den an der Insel vorbeifahrenden Schiffen weiterhin eine sichere Orientierung bieten zu können, erbaute man von Mai bis September 1879 in Rekordzeit den Neuen Leuchtturm (auch bekannt als Großer Leuchtturm).

Der Neue Leuchtturm ist bis heute eines der wichtigeren Seefeuer an der Nordseeküste und dient als Tagesmarke sowie nachts zur Orientierung der vor der Emsmündung verkehrenden Schifffahrt. Das Licht ist in klaren Nächten bis zu 45 km weit sichtbar. Darüber hinaus signalisiert ein im Seitenfenster des Turms ein gerichtetes Nebenfeuer einen Kurswechsel an der berüchtigten Borkumriffplatte.

Auch wenn der Aufstieg auf den ersten Blick sportlich erscheint, die Mühen lohnen sich auf jeden Fall. Nach exakt 308 Stufen erreichen Sie die Aussichtsplattform des Leuchtturms, von der Sie einen einmaligen Blick über Borkum, Meer, Nachbarinsel, Weltnaturerbe Wattenmeer und bei klarer Sicht sogar auf Teile des niederländischen Festlandes haben. Lassen Sie also keine Zeit verstreichen, besuchen Sie das Wahrzeichen der Insel und genießen Sie den herrlichen Ausblick.

Am Fuße des Neuen Leuchtturms erinnert ein Mahnmal an die deutsche Teilung von 1961 bis 1989.

Infos
Baujahr: 1879
Komplettsanierung: 2003
Position: 53° 35‘ Nord / 06° 30‘ Ost
Baumaterial: 1.526.000 rotbraune Klinker, Sandsteingesimse, Steintreppe mit insgesamt 315 Stufen (davon 7 nicht zugänglich)
Turmhöhe: 60,2m über NN
Eigentümer: Wasserstraßen- u. Schifffahrtsamt Emden

  • Vorübergehend geschlossen!

    Aufgrund der dynamischen Situation rund um das Coronavirus und in Verantwortung gegenüber Besuchern, Gästen und Mitarbeitern bleibt der Neue Leuchtturm bis auf Weiteres geschlossen. Wir bitten um Verständnis.

    Kontakt:

    Strandstraße
    26757 Borkum
    Telefon: 04922 - 7799
    E-Mail: info@borkum.de

    Eintrittspreise

    Erwachsener: 3,-€
    Kinder (4-14 Jahre): 2,-€
    Kinder unter 4 Jahren sind frei.

    Einlass nur mit gültiger Gästekarte oder Insulanernachweis


    Hinweis: Gruppenbesichtigungen (ab 20 Personen) bitte telefonisch anmelden. Vereinbarung von Besichtigungsterminen zu den regulären Öffnungszeiten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:

  • Borkumer Teezeremonie im Toornhuus

    Die typische ostfriesische Teestunde – DAS Erlebnis eines Borkumurlaubs – sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

  • Kurmusik: Musik & Meer-Konzerte

    und dies bereits seit dem 19. Jahrhundert! Im Laufe der Jahre haben sich die Musikrichtungen und die Art der Konzerte verändert – so auch auf der Nordseeinsel Borkum.

  • Alter Leuchtturm

    Er fußt auf den ältesten Grundmauern der Ostfriesischen Inseln. Alten Seekarten zufolge gab es hier schon im Jahre 1400 eine Kirche. Ihren Turm bauten die Borkumer zu einer Tagesmarke um. Heute kann man dort oben eine erfrischende Horizonterweiterung erleben.

  • Elektrischer Leuchtturm

    Man könnte meinen, er sei eigens dafür gebaut worden, um Inselurlaubern das perfekte Nordsee-Fotomotiv zu bieten. Dabei ging es bei der Errichtung des Elektrischen Leuchtturms im Jahr 1891 natürlich erstmal nur darum, die Nachtschifffahrt noch sicherer zu machen.

  • Beschwerdefrei Urlaub machen

    In der Bevölkerung nehmen allergische Erkrankungen immer mehr zu. Inzwischen leidet ein Drittel der europäischen Bevölkerung an einer Allergie. Das bedeutet, dass es heute in nahezu jeder Familie einen Allergiker gibt. Betroffen sind alle Altersgruppen.


Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unsere elektronischen Grüße von der Insel Ihrer Träume!

Abonniere unseren Newsletter
Mit Klick auf „Newsletter anmelden" willige ich bis auf Widerruf ein, den Borkum-Newsletter zu erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen, z.B. per Abmeldelink am Ende eines jeden Newsletters.