×
  • de

Barrierefreie Zugänge

Ein Überblick über die barrierefreien Zugänge der Nordseeinsel Borkum


Strandübergänge:
Unsere neue Strandpromenade ist vollkommen barrierefrei. Es wurde bei dem Übergang aus der Bismarckstraße (Fußgängerzone) eine neue Rampe mit Handlauf erbaut. Viele neue Sitzgelegenheiten wurden ebenfalls geschaffen.
An folgenden Stellen kann sie barrierefrei erreicht werden: Kaapdelle, Gorch-Fock-Straße, Bismarckstraße, Jann-Berghausstraße, zu Beginn der Sonnenterrassen aus dem Kurpark, von-Fresestraße, Süderstraße und Randzelstraße.

Kulturinsel:
Neben Kinovorführungen finden auch andere Veranstaltungen, wie z.B. Comedy-Programme, Theatervorstellungen, Musicals, Konzerte und Partys sowie Vorträge und Seminare in der Kulturinsel statt.
Die Kulturinsel befindet sich im Zentrum der Insel und ist das Haus des Gastes.
In der Kulturinsel selbst befinden sich ein Infoschalter, die Gästebeitragskasse, ein Lesesaal mit aktuellen Tageszeitungen, eine Bibliothek,  WLan (kostenlos bei Vorlage der Gästekarte), Veranstaltungs- und Seminarräume, und das Insel Kino „Filmtheater mitten im Meer“.
Auch ein behindertengerechtes WC ist vorhanden.

Gezeitenland:
Unsere modern ausgestattete Wellness-Oase mit Erlebnis- und Saunadeck ist im Bereich des Erdgeschosses völlig barrierefrei. Die flachen Zuwegungen, der im Inneren befindliche Aufzug sowie die barrierefreien WCs bieten Ihnen einen erholsamen Aufenthalt.
Leider ist der Schwimmbereich des Gezeitenlands nur eingeschränkt für Rollstuhlfahrer geeignet. Ein Lift mit Badrollstuhl dient jedoch zur Beförderung in das Schwimmbecken. Außerdem stehen unsere Bademeister zur Hilfe bereit.
Die Nutzung der Saunalandschaft ist mit einer Begleitperson möglich. Allerdings kann unsere Aufgusssauna nur ohne oder mit einem sehr schmalem Rollstuhl genutzt werden kann.
Während Ihres Besuchs haben Sie die Möglichkeit, sich kostenlos einen Rollstuhl zu leihen.

Nationalparkschiff Borkumriff:
Das Feuerschiff-Museum ist leider nicht barrierefrei zugänglich.

Borkumer Kirchen:
Die drei Borkumer Kirchen sind allesamt barrierefrei zugänglich. (Weitere Informationen finden Sie im Bereich “Sehenswertes”.)

Linienbusse:
Die Linienbusse der Nordseeinsel Borkum sind teilweise absenkbar und mit dem Rollstuhl nutzbar.

Institutionen Borkums wurden auf Barrierefreiheit geprüft. Erfahren Sie mehr.


Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unsere elektronischen Grüße von der Insel Ihrer Träume!

Abonniere unseren Newsletter
Mit Klick auf „Newsletter anmelden" willige ich bis auf Widerruf ein, den Borkum-Newsletter zu erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen, z.B. per Abmeldelink am Ende eines jeden Newsletters.