Borkum – Das Fahrradparadies

Auch die Profis fühlen sich wohl

von Daniela Kastrau| 30. April, 2019

Radfahren ist auf Borkum eine Sache, um die man nicht herumkommt. Mit rund 140 Kilometern ausgebauten Radwegen und direkter Anbindung an die Internationale Dollard Route, erfüllt Borkum jegliche Voraussetzungen für ein professionelles Radrennen – motiviert gleichzeitig auch Gäste, sich aufs Rad zu schwingen und etwas für die Bewegung und den gesunden Lebensstil zu tun.


All diese Radwege erstrecken sich über die gesamte Nordseeinsel und führen durch unberührte Natur: idyllische Dünenlandschaften, kleine Wäldchen, vorbei an Süßwasserseen und Binnenweiden. Ob Rad fahren, Wandern, Walking, Beachvolleyball, Schwimmen, Kiten, Segeln oder Surfen – Sport und Bewegung haben auf der Insel einen sehr hohen Stellenwert. Borkum bietet als Gesundheitsinsel und staatlich anerkanntes Heilbad einen idealen Etappenstandort für die Healthy Ageing Tour  – und passt mit ihren heilenden und gesundheitsfördernden Angeboten perfekt zu den Zielen des Veranstalters.

HAT Radrennen auf Borkum

Für Profis ging es durch die malerische Landschaft am Deich entlang

Das Projekt Healthy Ageing Tour trägt dazu bei, den Tourismus auf beiden Seiten nachhaltig zu stärken. Durch die publikumswirksame Veranstaltung auf Borkum sowie die Live-Übertragung und prominente Berichterstattung in zahlreichen niederländischen Medien gelingt es zum einen, die Destination Borkum als Urlaubsziel und idealen Standort für professionelle sportliche Betätigung zu bewerben – zum anderen beschäftigen sich Insulaner und Gäste aufgrund des grenzüberschreitenden Wettkampfes stärker mit den Niederlanden und entdecken auch diese als mögliches Reise- und Sportziel. Das Event richtet sich demnach zugleich an mehrere Zielgruppen: So werden sowohl Borkumer und Urlaubsgäste angesprochen, als auch Niederländer sowie Sport- und Radfans, die dafür extra nach Borkum bzw. zu den niederländischen Etappenorten reisen.

Radfahren Healthy Ageing Tour

Viel los beim Start am Neuen Leuchtturm

In diesem Jahr fand nach einjähriger Pause, erneut die Healthy Ageing Tour auf der größten Ostfriesischen Insel statt. Diese Tour ist ein renommiertes Profi-Damenradrennen, das 7 Runden über die Insel geht, und sich über insgesamt 105 Km erstreckt. Dieses Radrennen hat in den Niederlanden seine Wurzeln und bringt viele prominente sowie erfolgreiche Rennradfahrerinnen auf die Insel. Die diesjährige Tour fand am 10.04.2019 (Mittwoch) bei uns auf Borkum statt und hat wieder für einiges Aufsehen gesorgt. Sowohl Gäste als auch Insulaner kamen zum Start und Zielbereich um sich das Rennen der Profis anzusehen und die Damen anzufeuern. Nachdem der Startschuss um 13:10 Uhr gefallen war, löste sich der Menschenpulk recht schnell wieder auf und die Zuschauer fanden sich am Rande über die ganze Rennstrecke und ganz Borkum zum Anfeuern verteilt wieder. Zum Appetit- und Durstlöscher gab es zwei Stände am Start- und Zielbereich am Neuen Leuchtturm, wo man sich nach Lust und Laune etwas zur Verköstigung holen konnte. Die zweite Runde der Fahrerinnen ließ auch nicht lange auf sich warten. Nach ungefähr 25 Minuten kam die erste Gruppe wieder durch den aufgestellten „Finishbogen“ gefahren. Um 15:55 Uhr kam die Siegerin des Rennens, Lisa Klein, durchs Ziel und holte sich großen Applaus vom Publikum und den Organisatoren. Bei der Siegerehrung erhielten alle Siegerinnen einen Blumenstrauß und ein exklusives Borkum-Handtuch.

Radfahren auf Borkum

Alle Siegerinnen durften sich über einen Blumenstrauß freuen

Innerhalb einer Stunde wurde der komplette Start- und Zielbereich, die Bühne sowie alle Absperrungen wieder abgebaut und zur Fähre gefahren, womit die Rennfahrerinnen, das niederländische Organisationsteam, die niederländische Polizei sowie alle Helferinnen und Helfer wieder nach Eemshaven gefahren wurden. Es war wieder eine gelungene und spannende Veranstaltung sowohl für die Gäste, als auch für die Einheimischen und die Fahrerinnen selbst. Eine Veranstaltung, die alle Zuschauer in den Bann zieht und den ganzen Tag spannend gestaltet.

von Jana Dachwitz

 

 

Beitrag kommentieren:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Newsletter

Mit unserem Borkum-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden! Wenn Sie ganz automatisch aktuelle Meldungen, Terminhinweise und Angebote per E-Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich hier.

Mit unserem Borkum-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufen! Wenn Sie ganz automatisch aktuelle Meldungen, Terminhinweise und Angebote per E-Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich hier.

Mit Klick auf „Anmelden!" willige ich bis auf Widerruf ein, den Borkum-Newsletter zu erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen, z.B. per Abmeldelink am Ende eines jeden Newsletters.