Blog - Erlebnisroute "Seeblick" auf Borkum » Borkum.de
×

Erlebnisroute "Seeblick" auf Borkum

Borkums wunderschöne Natur genießen

von Lea Lübben | 15. Februar, 2022

„Nur unterwegs erfährt man das Gefühl märchenhafter Verwunschenheit.“ Erich Kästner. Für viele Gäste ist die Natur ein Grund unsere Insel Borkum zu besuchen. Aber nicht alle wissen, wo man die schönen Seiten der Insel Borkum überhaupt findet. In diesem Blogbeitrag stelle ich euch eine meiner Lieblingstouren über unsere schöne Insel vor.


Zugang Nordstrand

Zugang Nordstrand

Mit ca. 13 km ist die Tour für einen langen Spaziergang oder mit dem Fahrrad geeignet.

Los geht´s an der Tourist-Information auf Borkum. Ihr macht euch auf dem Weg in Richtung Engel´se Pad, biegt in die Kaapdelle ab und begebt euch nach rechts in Richtung Sturmeck. Vom Sturmeck lauft ihr weiter über den Loopdeelenweg bis zum Café Seeblick. Die herrliche Aussicht auf diesem Weg könnt ihr jetzt für ca. 2 km genießen.

Loopdeelenweg zum Seeblick

Loopdeelenweg zum Seeblick

Ob Ihr euch dabei für den Weg oberhalb entscheidet, oder lieber barfuß an der Wasserkante entlanglauft, sei euch dabei natürlich freigestellt.

Am Seeblick angekommen könnt ihr dort eine kleine Pause einlegen oder ihr macht euch direkt auf dem Weg zur Waterdelle. Ihr lauft den Schotterhügel hoch und biegt bei der ersten Gelegenheit links ab. Die Waterdelle ist für viele ein Ort, an dem man sich zurückziehen und die Natur rund um den Weg beobachten kann.

Rundweg Waterdelle

Rundweg Waterdelle

Nach ca. 300 Metern befindet sich die erste Kreuzung. Auf der rechten Seite steht ein Pavillon mit Informationsschildern, sowie Sitzgelegenheiten für eine kleine Pause. An der Kreuzung müsst ihr nach links abbiegen und den Weg bis zum Ausgang der Ostfriesenstraße folgen. Hier könnt ihr euch auch anhand der Schilder orientieren, die an allen Ecken des Rundweges Waterdelle ausgestellt sind.

Im Anschluss orientiert ihr euch links in Richtung Flugplatz und folgt den Weg zum Tüskendör Deich. Weiter geht es von hier bis zu dem Vereinsheim der Sportfischer.

Start- und Endpunkt ist die Tourist-Information im Stadtkern

Start- und Endpunkt ist die Tourist-Information im Stadtkern

Über die Reedestraße gelangt ihr jetzt in die Greune Stee. In den nächsten 2,5 km könnt ihr wieder Natur pur erleben. Am Ende der Greunen Stee angekommen, biegt ihr nach rechts in den Greune-Stee-Weg ab.

Über die Randzelstraße, Emsstraße und die Süderstraße gelangt ihr zur Promenade. Die fahrt ihr bis zum Gezeitenland~Wasser & Wellness durch und biegt beim Nordsee Hotel in die Bubertstraße ab. Nun geht es über die Strandstraße zurück in die Tourist-Information.

Dann ist die Tour auch schon geschafft und es lässt sich ein leckeres Stück Kuchen und ein Tee oder Kaffee in einem der Cafés im Borkumer Stadtzentrum genießen. Denn nach so einer Tour hat man sich das wirklich verdient!

Beitrag kommentieren:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechzehn + achtzehn =