×

Ostern auf Borkum

Was es für Traditionen zu den Feiertagen auf der Insel gibt

von Kea Neeland | 15. März, 2024

Ostern auf Borkum ist immer eine besonders schöne Zeit. Nicht nur wird die Insel nach der Saison der Sinne wieder belebter, auch gibt es einige spannende Oster-Bräuche auf dem schönsten Sandhaufen der Welt.


„Paaske“ ist Borkumer Platt und bedeutet Ostern. Ostern auf Borkum wird von den Inselbewohnern ausgiebig gefeiert. Eine beliebte Tradition ist das Eierkullern oder „Eiertruulen“. Vor allem die Kinder ziehen mit den vom Frühstück übrig gebliebenen Eiern los und lassen sie die Dünen herunterkullern.

Auch Osterfeuer gehören seit Jahrzehnten zum Brauchtum auf Borkum. Früher gab  es rund 30 Holzstapel, die niedergebrannt wurden. Heute sind nur noch das Osterfeuer an der Reedestraße/Haltestelle Jakob-van-Dyken-Weg, das Osterfeuer Kaap am großen Kaap neben der Knappschaft sowie das Osterfeuer Julianenstraße (Juli) in den Dünen hinter dem  Markant.

Die Osterfeuer auf Borkum ziehen immer viele Besucherinnen und Besucher an.

Die Osterfeuer auf Borkum ziehen immer viele Besucherinnen und Besucher an.

Traditionen: Osterfeuer auf Borkum

Bereits kurz nach Neujahr beginnen die Vorbereitungen: Kinder, Jugendliche und vor allem junge Männer packen mit an und sammeln alte Weihnachtsbäume und trockenes Holz. Osterfeuer auf Borkum werden mit vier großen Baumstämmen, sogenannten Stönern, im Dünensand befestigt. Zwischen den Stönern wird das Brennholz gestapelt. Das muss sorgfältig gemacht werden, damit es schön herunterbrennt und nicht vorzeitig umkippt.

Kurz vor Ostern beginnt dann die Rivalität zwischen den Osterfeuern auf Borkum. Jedes Osterfeuer möchte das Schönste und Größte sein. Damit die anderen Osterfeuer das eigene nicht frühzeitig anzünden oder zerstören, werden sie bewacht. Das ist zwar schon lang nicht mehr vorgekommen, das Bewachen aber noch eine Tradition.

Tom Dooley im Feuer

Ein Höhepunkt des Osterfeuer-Bauens ist eine Puppe, die hoch im Osterfeuer aufgehängt wird. Benannt wird sie nach Tom Dooley, einem Folkloresong aus den USA über einen vermeintlichen Mörder, welcher für seine Tat gehängt wird.

Die Osterfeuer auf Borkum werden am Ostersamstag gegen Einbruch der Dämmerung gezündet.

Kirchliche Veranstaltungen

Auch die Borkumer Kirchen haben an Ostern viel Programm. Hier ist die evangelisch-reformierte Kirche zu sehen.

Auch die Borkumer Kirchen haben an Ostern viel Programm. Hier ist die evangelisch-reformierte Kirche zu sehen.

Natürlich bieten auch die Kirchen Gottesdienste zu Ostern auf Borkum an, zum Beispiel die evangelisch-lutherische. Die katholische Kirche feiert zur Auferstehung Jesu Christi eine Familienmesse am Ostersonntag und richtet Eucharistiefeiern aus. Auch die reformierte Kirche feiert einen Familiengottesdienst am Ostersonntag mit Ostereiersuche auf der Kirchwiese. Weitere Veranstaltungen der Kirchen sind hier zu finden.

Beitrag kommentieren:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwanzig − fünfzehn =