×

Der barrierefreie Urlaub auf Borkum

Sorgt für Entspannung und Abenteuer

von Leni Richter | 30. Juni, 2023

Der Urlaub auf dem schönsten Sandhaufen der Welt ist das Highlight für jeden Besucher. Damit der Borkumurlaub bei jedem für pure Entspannung mit wunderschönen Erlebnissen sorgt, hat sich Borkum in den letzten Jahren weiterentwickelt. In diesem Blogbeitrag erfahrt ihr alles über das barrierefreie Reisen auf Borkum, damit ihr für euren nächsten Borkumurlaub gut informiert seid.


Das Konzept „Reisen für alle“ wird seit 2011 mit der Unterstützung des Bundeswirtschaftsministeriums entwickelt und eingeführt. Es möchte allen Menschen ein barrierefreies Reisen unabhängig von ihren individuellen Bedürfnissen oder Einschränkungen ermöglichen. Auch Borkum versucht dieses Konzept so weit es geht umzusetzen.

Die Anreise auf unsere wunderschöne Insel ist weitestgehend barrierefrei. Nach der Anreise an den jeweiligen Fährhafen nehmt ihr eine der barrierefreien Fähren der Ag Ems. Bitte beachtet, dass die Nutzung des Katamarans mit einem Elektrorollstuhl nicht möglich ist. Nach der Fahrt über die Nordsee warten barrierefreie Busse und Taxen am Borkumer Fährhafen auf euch. Wenn ihr es doch borkumtypisch haben und mit der Inselbahn der Borkumer Kleinbahn in den Ort fahren möchtet, steht euch dort auch nichts im Wege. Der gelbe Waggon (Gepäckwagen) der Inselbahn ist mit einer Spezialvorrichtung sowie einer Rampe versehen und bietet euch so ein barrierefreies Ein- und Aussteigen.

Borkum verfügt auch über eine Vielzahl an barrierefreien und rollstuhlgerechten Unterkünften, die euch wie zuhause fühlen lassen. In dem Gastgeberverzeichnis sind die barrierefreien Unterkünfte mit einem Rollstuhl gekennzeichnet. Auch über die Website Borkum.de und das Buchungsportal könnt ihr eure Urlaubsunterkunft genau nach euren Wünschen und Bedürfnissen buchen. Denn ihr könnt nach euren individuellen Suchkriterien nach einer Unterkunft filtern. Wenn ihr doch lieber den persönlichen Kontakt bevorzugt, steht das Team der Tourist-Information für euch bereit und hilft bei der Suche weiter.

Strandrollstühle auf Borkum

Die Strandrollstühle auf Borkum. Foto Thorsten Dachwitz

Da Borkums Strände ein Traum und definitiv einen Besuch wert sind, werden euch an den Stränden Strandrollstühle geboten. Am Nord-, Süd-, und FKK-Strand stehen sie für euch bereit. Die Rollstühle sind nicht reservierbar und befinden sich während der Saison an den Milchbuden. Als absolutes Highlight und gerade an warmen Tagen von Vorteil könnt ihr mit den Strandrollstühlen im Wasser schwimmen. Denn sie schwimmen bis zu einer Belastung von 100 kg. – Perfekt, um sich abzukühlen.
Natürlich könnt ihr euch auch Spezialfährräder wie Dreiräder, Tandems, E-Rollstühle, E-Scooter etc. ausleihe. Damit auch die Kinder Borkum in vollen Zügen genießen können, stehen in der kommenden Saison zwei weitere Strandrollstühle an den Stränden bereit. Die Besonderheit bei diesen Stühlen ist, dass diese mit Kinderaufsätzen ausgestattet sind. Anders als bei den normalen Strandrollstühlen haben die Kinder dort einen bequemen und für sie passenden Sitz, damit sie auch mit dem Rollstuhl baden gehen können.

Der neue Solar-Strandrollstuhl „cadWeazle“

Der neue Solar-Strandrollstuhl „cadWeazle“. Foto Thorsten Dachwitz

Um auch die Strände und Dünen Borkums ohne körperliche Anstrengung erkunden zu können, haben wir für euch den neuen Solar-Strandrollstuhl „cadWeazle“ auf die Insel geholt. Der Rollstuhl meistert fast alle Hindernisse und Untergründe problemlos und bietet euch entspanntes und erholendes Fahren. Nach einer kurzen Einweisung an der Treppe 9 (am Nordbad) bei Thorsten Bayer könnt ihr auch schon loslegen. Der Solar-Rollstuhl kann jeden Tag von 10:00 – 18:00 Uhr für maximal drei Stunden am Stück nach einer Anmeldung bei Herrn Bayer und gegen eine freiwillige Gebühr für Wartung und Instandhaltung genutzt werden. In der Nebensaison kann der Rollstuhl nach Voranmeldung in der Spieleinsel ausgeliehen werden.

Strandsegeln in der Surfschule World of Wind.

Strandsegeln in der Strandsegelschule World of Wind.

Ein absolutes Highlight des Borkum Urlaubs bietet euch die Strandsegelschule „World of Wind“. Dort habt ihr die exklusive Möglichkeit, den Strandsegelsport zu erlernen. Mit einem speziellen Strandsegel-Doppelsitzer werden die Schulungen durchgeführt. Dabei sitzt der Segellehrer im Sitz direkt neben dem Schüler und kann so die Kursinhalte optimal und individuell rüberbringen. – Perfekt als Urlaubserlebnis und definitiv Postkartenreif.

Das Gezeitenland ~ Wasser & Wellness verfügt über einen barrierefreien Ein-. und Ausgang. Somit könnt ihr euch auf eine entspannende Wellnessbehandlung freuen.

Da wir möchten, dass jeder Gast seinen Aufenthalt mit vollen Zügen genießen kann, bietet Anita Frank das Dolmetschen mit der Gebärdensprache an. Die barrierefreien Übersetzungen in der Gebärdensprache sind besonders für Führungen, Veranstaltungen, Gottesdienste und Arztgespräche hilfreich. Wer die Gebärdensprache hier auf der Insel erlernen möchte, kann bei Frau Frank einen Gebärdensprachkurs belegen. (Diese werden bei Bedarf organisiert).

Diese und weitere Informationen über das barrierefreie Reisen findet ihr in der Broschüre „Barrierefreier Urlaub“.

 

Beitrag kommentieren:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

18 + sieben =