106 Jahre Tennis-Bäderturnier "Borkum Open" - Sieger » Borkum.de
×

106 Jahre Tennis-Bäderturnier „Borkum Open“ – Sieger

106 Jahre Tennis-Bäderturnier

106 Jahre Tennis-Bäderturnier "Borkum Open"


Vom 26.07 – 05.08.2017 war das 106 Jahre Tennis-Bäderturnier „Borkum Open“  wieder auf unserer schönen Insel. Bei Deutschlands ältestem und größtem Tennis-Bäderturnier schlugen ab dem 31.07, direkt im Anschluss an das Senioren-DTB-Ranglisten- und LK Tunrnier, wieder die besten Tennisspieler auf. Im Kampf um die Titelvergabe, sowie den Gerhard Schröder – Pokal hatten dieses Jahr auch wieder der Vorjahressieger Niels Lootsma aus Gronigen und der zweifache Sieger von 2014 und 2015, Kim Möllers aus Hamburg ein Wörtchen mitzureden.
Kim Möllers heißt zum dritten Mal nach 2014 und 2015 der Sieger der Borkum Open um den Gerhard Schröder-Pokal und 1.200,00 € Preisgeld.

Im Finale profitierte der Dorstener Möllers durch die verletzungsbedingte Aufgabe von Niels Lootsma vor über 250 Zuschauern und holte sich damit das Triple beim Stand von 6:3, 2:1 aus seiner Sicht. Bei windigen Bedingungen profitierte der für den Club an der Alster Hamburg spielende Möllers von einer sich verschlimmernden Adduktorenverletzung, die sich der Titelverteidiger Niels Lootsma, BW Neuss, ATP-Nr. 425, im Halbfinale am Vormittag beim 6:4 und 6:3 über Jannik Rother vom Bielefelder TTC zugezogen hatte.

Das Damen-A-Finale gewann Claudia Hoffmann-Timm vom HTC Blumenau e.V. mit 6:1 und 6:3 gegen Sina Mombauer vom TC 80 Gummersbach und zudem den Siegerscheck von 250,00 €.
Das Herren Doppel A gewannen Johannes Lindmeyer (TC Grün-Gold Bensberg) und Felix Ewers (TSC Hansa Dortmund) kampflos, da Christopher Traut seinen Profi-Weg mit einem ausgeruhten Start beim nächsten Einzelturnier bestreiten wollte.
Mixed-Sieger wurden Nina Dillwald und Mischa Nikolai Nowicki und damit um 100 Euro reicher, ebenfalls gesponsert vom Haus Beckmann.
Herren B-Sieger wurde Johannes Lindmeyer. Er bezwang in einem spannenden Finale Bastian Beckmann vom TC Parkhaus Wanne-Eikel mit 6:3, 5:7 und 11:9 im entscheidenden Match-Tiebreak.
Damen B-Siegerin wurde das Nachwuchstalent Laura Victoria Bastian vom ETUF Essen Tennisriege nach einem klaren 6:1 und 6:3 Sieg über Sylvia Hüttemann.
Das Junioren Einzel U 12 gewann Lennard Rausch vom Dürener TV vor Julius Damaske, TC Lese GW Köln. Dritter wurde Henrik Ove Baran, von dem wir in Zukunft noch viel hören werden, ein Ausnahme-Talent an der Filzkugel.
Bei den Borkum Open Teil 2 konnte sich erneut Lennard Rausch bei den U 11-Junioren gegen Julius Damaske im entscheidenden Spiel mit 6:4 und 6:2 durchsetzen und weitere gute Ranglistenpunkte sammeln.
Die U 18 gewann Max Oesterwind vom MTC RW Raffelberg vor Maximilian Dietel von den Tennisfreunden GW Bergisch Gladbach.
Bei den U 14 im Rahmen des Wilson Junior Races setzte sich Mats Bitter vom TC Rot-Weiß Greven durch.
Das erstmals ausgespielte Eltern-Kind-Doppel-gewannen Damaske/Damaske gegen die Ripbergers mit 7:5 und 6:4.

Das Retro-Strandtennis-Match vor Ria’s Beach gewannen übrigens Niels Lootsma und sein Partner eindeutig in 3:1 Matchtiebreaks gegen Jannik Rother und Malte Ostmann mit 10:6, 10:4, 11:13 und 14:12.
Vor windstiller Sonnenuntergangskulisse entstanden wieder traumhafte Bilder, zu sehen unter www.borkum-open.de.